DELF scolaire intégré an Realschulen

Zum Schuljahr 2021/22 erhielt die Mädchenrealschule die Genehmigung des Kultusministeriums zur Teilnahme am Partnerschaftsprojekt DELF scolaire intégré, das in diesem Schuljahr zum ersten Mal durch zwei für dieses Projekt fortgebildete Französisch-Lehrkräfte der Mädchenschule durchgeführt wurde.

Die Französisch-Schülerinnen der Klasse 9 nehmen im Rahmen des regulären Französisch-Unterrichts an der zentralen Prüfung „DELF scolaire intégré A2“ teil. Im Anschluss daran entscheiden sie sich, ob sie eine mündliche Prüfung ablegen, die dann von zertifizierten Prüferinnen und Prüfern durchgeführt wird. Damit können die Schülerinnen das weltweit anerkannte DELF-Diplom erwerben.

Suche