Doppelsieg der Turnerinnen beim Kreisfinale in Laichingen

Einen Doppelsieg landeten die Turnerinnen der Franz-von-Sales-Ralschule Obermarchtal beim Kreisfinale in Laichingen. Drei Teams starteten in zwei verschiedenen Wettkampfklassen. In der Wettkampfklasse III/2 waren Franziska Seiferling (7a), Lena Traub (7b) und Carolin Steiner (7b) am Start. Sie gewannen ihren Wettkampf souverän, obwohl sie nur zu dritt waren und damit keine Möglichkeit hatten, ein Resultat zu streichen. In der Wettkampfklasse IV/2 setzte sich Team 1, bestehend aus Amelie Klaiber, Lenja Selig, Kira Schefold, Emma Zoll und Jana Strahl (alle 6a), gegen die Konkurrenz  durch und gewann das Kreisfinale. Team 2 mit Lena Miller (5a), Franziska Kräutle (6c), Anita Sauter (7a) und Jule Wahl (7a) belegte den vierten Rang. Begleitet wurden die Schülerinnen von ihren Sportlehrerinnen Anna Grab und Regina Klug. Die beiden Siegermannschaften sind für das Regierungspräsidiums-Finale in Albstadt-Ebingen am 6. Februar qualifiziert. 

Suche