Leichtathletinnen der Franz-von-Sales-Realschule Obermarchtal beim Bodenseeschulcup in Kreuzlingen

Beim Kreisfinale in Ulm hatte sich das Leichtathletik-Team der Franz-von-Sales-Realschule Obermarchtal im Wettkampf III/2 Mädchen für den Internationalen Bodenseeschulcup in Kreuzlingen qualifiziert. Zusammen mit ihren Sportlehrerinnen Regina Klug und Anna Grab reisten Katrin Billing, Jule Herde, Maike Melzer, Henrietta Munz, Tamara Müller, Marie Fideler, Angelika Häger, Anne-Marie Hirt, Carla Hügle und Alicia Matheis schon morgens um 6 Uhr mit dem Bus in die Schweiz. Nachdem alle Mädchen einheitliche „Landesfinale“- T-Shirts erhalten hatten, präsentierten sich um 9 Uhr alle Mannschaften mit ihren Landesfahnen. Bei traumhaftem Wetter begannen anschließend die Wettkämpfe im Hoch- und Weitsprung, im Kugelstoßen und im 75-Meter-Lauf. Nach dem Mittagessen folgten die Staffelläufe über 4 x 75 Meter und der abschließende 800-Meter-Lauf. Die beste Leistung erzielte Katrin Billing mit einem zweiten Rang im Kugelstoßen. Insgesamt landete das Leichtathletikteam nach guten Leistungen auf dem 9. Platz.

Suche